Anbieter von deutschsprachigen Filmen.
Komplette Filme gratis online anschauen.

Legal und gratis, online Filme schauen - ja klar!

Tatsächlich gibt es im Internet viele Portale, auf denen man kostenlos und legal Spielfilme, Serien und Musikvideos downloaden und gucken kann. Total angenehm spart man sich nicht nur den Weg zur Videothek sondern auch teure Leihgebühren. Das ständig wachsende Filmangebot ist mittlerweile schon so groß, dass kostenlose Onlinefilme eine reale Alternative zum deutschen Fernsehen bieten, und das bei vergleichsweise geringerer Werbung. Die Gratis-Filmportale verfügen oft über eine enorme Auswahl von unbekannteren Filmen bis hin zu Serien, Dokumentationen und kostenlosen Blockbustern in voller Länge.

Einige der derzeit besten Adressen, wo man deutschsprachige Filme kostenlos anschauen kann, sind nachfolgend gelistet. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, große Auswahl, gute Qualität und absolut gratis.

NetzkinoKostenlose Filme auf Netzkino

Mit einem Riesenangebot von mehr als 1500 Filmen und Serien sowie über 100 HD-Spielfilmen bei Netzkino legal und kostenlos online Filme anschauen.
Zum Webanbieter »

ClipfishOnline bei Clipfish kostenlose Filme on demand

Das kostenlose Filmangebot von Clipfish umfasst eine ganze Reihe von Film-Klassikern, Kultfilmen und auch neuere Filme, die nicht im Kino gezeigt wurden.
Zum Webanbieter »

MyVideoKostenloses Internetfernsehen MyVideo

Auf MyVideo Kinofilme in voller Länge online anschauen. Übersichtlich in Rubriken sortiert Anime-Videos, Gratisfilme und über 45.000 Musikvideos.
Zum Webanbieter »

Sendung VerpasstVersäumte TV-Sendungen auf SendungVerpasst anschauen

TV-Sendung versäumt? Kein Problem, auf Sendung Verpasst findet man deutsche TV-Shows, Kindersendungen, Fernsehserien und kann Filme kostenlos schauen.
Zum Webanbieter »

DokuhouseDokumentationen online gucken auf Dokuhouse

Kostenlos Dokumentarfilme anschauen auf Dokuhouse. Im Repertoire etwa 3000 Dokumentationen zur freien Wissensbildung und für alle Doku-Fans.
Zum Webanbieter »

YouTubeBlockbuster bei YouTube

Filmspaß pur bietet YouTube mit seinen gratis Video- und Musikclips aber auch mit vielen kostenlosen, spannenden und zum Teil aktuellen DVD-Filmen.
Zum Webanbieter »

ViewsterBei Viewster kostenlos Spielfilme anschauen

Das schweizer Filmportal Viewster bietet mehr als 5000 Filme online, in über 120 Ländern. Außerdem, TV-Shows, Bollywood und Trailer aktueller Kinofilme.
Zum Webanbieter »

DzangoDzango, Gratisfilme für Männer

Das Filmportal für Männer - heißt Dzango. Filme und Serien kostenlos, keine Anmeldung erforderlich. Interesse geweckt? Dann einfach mal reinschauen.
Zum Webanbieter »

MySpassMySpass, kostenlose Comedy-Videos im Internet

Deutschlands größte Comedy-Plattform. Ohne Registrierung, kann man auf MySpass, die besten Fernsehlacher als kostenlose Streams online anschauen.
Zum Webanbieter »

Kostenlose Filme online schauen

Da stellt sich sofort die Frage, ob das dann überhaupt legal sein kann. Absolut, denn die Betreiber finanzieren den Service – genau wie tausende andere Websites oder auch private Fernsehsender – über Werbung. Aber es gibt auch Gratisfilmangebote, bei denen von den Anbietern Urheberrechte verletzt werden. Für viele private Internetnutzer ist es schwer, legale Internetinhalte von Illegalen zu unterscheiden. Wichtig ist es zu wissen, dass reines Filme online ansehen normalerweise keine illegale Handlung ist. Zu einer Urheberrechtsverletzung kommt es vor allem aber dann, wenn geschützte Werke zur weiteren Nutzung kopiert oder unberechtigt verbreitet werden. Kostenlose Onlinefilme werden gewöhnlich als Stream übertragen. Der Videostream ist hierbei ein Datenfluss, der zwar zum privaten Computer übertragen wird, dort aber nur der einmaligen Wiedergabe in einem browserintegrierten Videoplayer dient. Einfacher gesagt kann man solche Onlinevideos nur einmal sehen, es entsteht keine Kopie und eine Verbreitung ist üblicherweise nicht möglich. Es empfiehlt sich aber, auf jeder Internetseite selbst die Legitimität zu prüfen. Wer rechtliche Bedenken bei einem kostenlosen Filmanbieter hat, sollte im Zweifelsfall nicht die Filme online anschauen.